Springe zum Inhalt

"Schuppenbrand" war das Alarmstichwort am 20.12.2021 um 16:13Uhr. Der Einsatzort war am Eichenweg in Petersfehn. Die Kameraden der Einheit Petersfehn und Ofen rückten schnellstmöglich an, am Einsatzort stelle sich aber heraus, dass es sich lediglich um den Räuchervorgang von Fischen handelte.

Am 28.10.21 um 12:10 Uhr wurden mehrere Einheiten der Gemeinde Bad Zwischenahn zur Karl-Jaspers-Klinik gerufen. Hier wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Als Auslösegrund wurde ein grundlos manuell betätigter Wanddruckmelder festgestellt. Alle Einsatzkräfte konnten nach kurzer Zeit wieder abrücken.